Ideen für einen Neustart
Sinnvoll die momentanen Ressourcen, Resilienzen und Kompetenzen nutzen.
 
 


Führen ist Beziehung


 
 
Vertrauen schafft Beziehungen
 
Menschen zu führen ist nur möglich, wenn diese sich führen lassen. Dazu ist es notwendig, dass Führende eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen. Und dies ist nur dann möglich, wenn sie sich wohl fühlen in ihrer "Führungs-Haut".

Mehr Infos
Bedürfnisse und Werte
 
Menschenkinder gedeihen dann am besten, wenn deren natürlichen Bedürfnisse nach Zugehörigkeit, Eigenständigkeit und Anerkennung erfüllt werden. Für Erwachsene gilt das natürlich ebenso. Sie sind zufriedener und leisten nachweislich mehr, wenn sie mit dem akzeptiert werden, was ihnen wichtig ist.

Ein Folder dazu


 
Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser!
Und mehr Selbstvertrauen schafft mehr Selbstkontrolle.
Das bringt Entlastung für die Führung.
 
Haben Sie Lust, sich dazu auszutauschen?
Dann schreiben Sie mir:
  rainerherlt@ressourcentraining.org
COMPATIBLE LEADERSHIP- Führen ist Beziehung
 
Ressourcen in Zeiten von Corona
Ich beschäftige mich als Trainer, Coach und Berater seit 20 Jahren mit den persönlichen Ressourcen der Menschen, die tagaus tagein in Unternehmen zusamenarbeiten. Ressourcen sind all die Dinge, welche uns Menschen wichtig sind: unsere Fähigkeiten, Kompetenzen, Erfolge, Antriebe und Wünsche. Letzendlich alles, was uns gut tut! Zu den Ressourcen gehören auch unsere Ängste, auch wenn das erst einmal seltsam klingt. Dieses Gefühl, das uns vor Ungewohntem warnt, aktiviert oft schlummernde Energien und Fähigkeiten, die wir nicht nur zur Flucht sondern ebenfalls zur Bewältigung von schwierigen Situationen nutzen können.
Ressourcentraining
 

Mein Vorschlag für Sie zum Neustart

Nutzen Sie die Ressourcen der Menschen!
Stärken Sie deren Selbstwirksamkeit!


Führungskräfte und ihre Teams  lernen aus den Reflexionen zu folgenden Fragen:
  • Was waren meine Gedanken, meine Sorgen und Ängste während der Beschränkungen?
  • Wie bin ich damit umgegangen? Wie habe ich es geschafft, mich zu beruhigen, auf andere Gedanken zu kommen, produktiv zu sein etc.? Was waren meine besonderen Fähigkeiten? Was habe ich ggf. neu entdeckt?
  • Was kann ich davon jetzt mehr/besser im Job anwenden?
  • Was kann ich dem Team davon für die zukünftige Zusammenarbeit vermitteln?
  • Was lief nicht so gut? Was habe ich daraus gelernt für mich /mein Team? Was kann ich noch besser machen?
  • Welche Beziehungen zu anderen Menschen spielten eine wichtige Rolle? Welche Veränderungen waren positiv, welche belastend?
  • Wie kann ich meine Beziehung zu den Kollegen, Mitarbeitenden, Führungskräften verbessern, damit alle ergebnisreicher und zufriedener zusammenarbeiten? 
 
Zukunftskonferenzen für das Management:

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie Ihre Führungskultur neu!

 
  • Wie wollen wir zukünftig mit den Menschen in unserem Unternehmen umgehen?
  • Welche Werte sind offenbart worden, die als relevant für Krisenmanagement sind. Was davon ist uns in Zukunft wichtig?
  • Wie beziehen wir die Ressourcen der Mitarbeitenden in unsere Unternehmenskultur ein?
  • Was bedeutet dies für unsere zukünftige Art, zu führen? Welche agilen Formen von Zusammenarbeit sind dabei nützlich?
  • Welchen Mehrwert erzeugen wir bei unseren Kunden?
 
 
 

Nachhaltigkeit rechnet sich!

Mir reicht als Trainer keine 1.5 auf den Beurteilungsbögen.
Es tut gut, wenn Teilnehmer mit mir zufrieden sind....

...nur besteht leider kein kausaler Zusammenhang zwischen Zufriedenheit und Umsetzung. Und ich möchte gerne allen Führungskräften helfen, ihre Absichten und Potenziale im Alltag auch zu leben.
 
Um  den Trainings-Transfer um das 3-4 fache zu erhöhen, nutze ich die Transferstärkemethode (nach Prof. Koch). 
Mehr Infos
Rainer Herlt Ressourcentraining
Fon%Fax  08667 87 66 85
phone  0175 563 87 47

rainerherlt@ressourcentraining.org
http://www.resourcentraining.org
https://www.xing.com/profile/Rainer_Herlt/cv




 
Hier geht's zu meinem neuen BLOG